Homepage der Familie Kienzler -
Willkommen > Die Familiensaga

Die Familiensaga

Der "Ursprung" der hier beschriebenen Familiensaga geht zurück auf die "Stammhäuser" Kienzler (Furtwangen) und Sexauer (Schiltach):


Geboren in der einzigen Stadt mit zwei Wintersemester (Furtwangen im Schwarzwald) wuchs hier der männliche Hauptdarsteller des neuen Familienzweigs heran ...
... während mit zwei Jahren "Verzögerung" im beschaulichen Fachwerkstädtchen Schiltach die weibliche Hauptdarstellerin die Welt erkundete.


Im August des Jahres 1993 trafen dann die beiden Hauptdarsteller in den Räumen der Realschule Schwenningen erstmals aufeinander.


Aus dieser ersten Begegnung entwickelte sich dann im Laufe der Zeit zunächst eine Partnerschaft, dann die Familie ...


Nach der Hochzeit im Mai 1995 wohnte man zunächst noch in Furtwangen, bevor man im August 1998 ins neu errichtete Heim nach Schiltach zog.

 

 

Die Hauptdarsteller:  Die Eltern:

Andreas

Karin

 

...und in weiteren Rollen:


  
Die Kinder:    Cedric

                         Sarah

 

 

 

 

 

Im Sommer gemütlich am Gartenteich sitzen.... und dann noch der Besuch einer Ente.... was gibt es für ein Kinderherz aufregenderes?