Homepage der Familie Kienzler -

Cedric

Cedric

* 09.01.1996

Seine schulische "Karriere" verlief über die Grundschule in Schiltach, nach welcher er zunächst auf die Realschule Wolfach wechselte. In der 6. Klasse wechselte er auf die Realschule Schramberg, wo er seine mittlere Reife abgelegt hat.

Im Anschluss an die schulische Ausbildung absolvierte er seine Lehrer zum  "Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung". Seine erste Arbeitsstelle trat er dann bei der Fa. Markant  an.

Im Januar 2017 wechselte er schließlich zur Firma Sophos  nach Karlsruhe.

Zum 07.01.2019 gelang Sohnemann dann der große "Sprung": Nach einem aufwendigen Bewerbungsverfahren erhielt er beim Weltkonzern Microsoft im "European operations center"  in Dublin eine Arbeitsstelle. Hier erhielt er viele Einblicke  und konnte sein "Nerd-Dasein" voll auskosten.

Im März 2020 kehrte er nach Deutschland zurück,  wo er von April bis Juni übergangsweise einem Startup-Unternehmen  unterkam.

Seit Juli 2020 ist er nun bei der "Germen  Edge Cloud" als Team Leader im Bereich "Managed Kubernetes  as a Service" im Einsatz ist.


Cedrics  Homepage


Neben seiner leidenschaftlichen Hauptausrichtung als "IT-Nerd", einer Leidenschaft, die sich schon in frühester Kindheit zeigte ...

... frönt er seinem Hobby Fotografie. Eine stetig wachsende Ausrüstung und sein kleines aber feines "Home-Fotostudio" bilden den Gegenpart zum Beruf.

Seine frühere sportliche Ausrichtung - Turnen (in frühester Kindheit, wo er den Papa - damals noch aktiver Trainer im TV Schiltach - oft in das Kunstturnzentrum begleitete) über Handball  bis hin zum  Bogenschießen (hier war er Jugend-Europameister 2010 in der Bogenklasse Freestyle limited Recurve) - hat sich, abgesehen von Besuchen im Fitnessstudio, ein wenig verloren.

Dem Klavier (und Keyboard) widmet er jedoch noch immer ein wenig seiner kärglichen Freizeit.

Im April 2016 verließ er sein Elternhaus, um sich im beschaulichen Zell a.H. sein erstes eigenes Zuhause einzurichten. Zum 1. April 2017 ist er nach Karlsruhe umgezogen, wo er bei näher bei seiner Arbeitsstelle war. Der nächste "große Schritt" folgte (zwangsweise) im Januar 2019 - der Umzug nach Dublin, wo er seinen Traumjob ausüben kann ...

Weitere "Schnappschüsse":